Gruppe Erwachsene

Wenn Sie sich nicht mehr zu den ganz „Jungen“ zählen,
sind Sie bei uns genau richtig!

Wir sind eine sehr aktive und lebendige Gruppe, die sich intensiv am Leben unserer Kolpingsfamilie und der Pfarrgemeinde beteiligt. So bilden wir uns durch Vorträge unseres Präses und Referenten aus der Wirtschaft, der Verwaltung und der Politik ständig weiter und vergrößern unseren Horizont. Themen der Familie, der Gesundheit und der Umwelt haben bei uns eine sehr hohe Priorität.

Betriebsbesichtigungen, Themen aus der Berufs- und Arbeitswelt gehören genauso zu unserem Programm wie das Beilteiligen und Mitwirken bei Familien- und Feldgottesdiensten. Reisen bildet, so besuchten wir Köln-Bonn, Berlin, Belgien, Prag, Dresden und viele andere sehr attraktive Reisziele. Dabei durften wir „Besonderes“ erleben, wir sammelten viele unvergessene Eindrücke, Kenntnisse und Erfahrungen, die wir heute nicht mehr missen wollten.

Auch beim Feiern kommen wir nicht zu kurz. Wir verstehen es, Feste zu feiern und miteinander angenehme und schöne Stunden zu verbringen. Denken wir nur zurück an unsere Kameradschaftsabende, an Jahresabschlussfeste, an unsere Ausflüge und Wanderungen, aber vor allem auch an die unvergessenen Stunden nach unseren Veranstaltungen.

Was hindert Sie daran, sich mit ihrer Familie oder als Alleinstehende/r in unserer Gruppe aktiv einzubringen? Bei Adolph Kolping waren alle Menschen herzlich willkommen – so ist es auch bei uns und wenn es nur sporadisch der Fall sein sollte.

Wir würden uns über ihr Mitwirken sehr freuen.

Info über den Bahn-Tunnel Rastatt

Drucken

Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel
Freitag, 12.08.2022, 12.30 Uhr Abfahrt Bahnhof mit Bus

Bild vom Bau des Bahntunnel in Rastatt

Die rund 200 Kilometer lange Ausbau- und Neubaustrecke Karlsruhe–Basel hat eine herausragende Funktion im überregionalen und internationalen Schienenverkehr. Sie gilt als Herzstück des wichtigsten europäischen Eisenbahnkorridors zwischen Rotterdam und Genua. Kommen wir jetzt in unsere Region.

Der Tunnel Rastatt beginnt im Norden bei Ötigheim. Von dort aus unterquert er den Federbach und das Stadtgebiet von Rastatt. Bei Niederbühl wird zuerst die Rheintalbahn unterfahren, bevor die Gleise wieder an die Oberfläche kommen.

Wir sind zu einer Informationsveranstaltung beim Info-Center der Bahn in Rastatt eingeladen. Die Bahn wird uns mit einem Fachvortrag, Präsentationen, Filme über den neuesten Stand der Entwicklung der Baustelle und dem ganzen Projekt informieren. Den Besuch werden wir nicht bereuen, so der Betreuer des Info-Centers. Auf die Baustellenbesichtigung haben wir verzichtet, weil dann ein Fußmarsch von zwei Stunden notwendig gewesen wäre, außerdem hätten wir Treppenstufen bis zu 18 Meter Höhe besteigen müssen.

Stattdessen werden wir einen Biergarten besuchen. Dauer der Info: Zwei Stunden.
Die Kosten für die Busfahrt beträgt bei ca. 30 Personen 20,00 € je Person. Wir bitten um ihre Anmeldung bis 07.08.22 bei Ludwig Streif: Telefonnummer 07802 / 1261 oder unter der Email-Adresse. Neben allen Mitgliedern mit ihren Partnern laden wir auch alle Bürger aus Lautenbach und der Region sowie alle Gäste recht herzlich ein. Wir freuen uns über ihren Besuch.

Viele Grüße
Kolpingsfamilie Lautenbach

joomla 1.6 templates free
Copyright © 2022 Kolpingsfamilie Lautenbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 templates free