Gruppe Erwachsene

Wenn Sie sich nicht mehr zu den ganz „Jungen“ zählen,
sind Sie bei uns genau richtig!

Wir sind eine sehr aktive und lebendige Gruppe, die sich intensiv am Leben unserer Kolpingsfamilie und der Pfarrgemeinde beteiligt. So bilden wir uns durch Vorträge unseres Präses und Referenten aus der Wirtschaft, der Verwaltung und der Politik ständig weiter und vergrößern unseren Horizont. Themen der Familie, der Gesundheit und der Umwelt haben bei uns eine sehr hohe Priorität.

Betriebsbesichtigungen, Themen aus der Berufs- und Arbeitswelt gehören genauso zu unserem Programm wie das Beilteiligen und Mitwirken bei Familien- und Feldgottesdiensten. Reisen bildet, so besuchten wir Köln-Bonn, Berlin, Belgien, Prag, Dresden und viele andere sehr attraktive Reisziele. Dabei durften wir „Besonderes“ erleben, wir sammelten viele unvergessene Eindrücke, Kenntnisse und Erfahrungen, die wir heute nicht mehr missen wollten.

Auch beim Feiern kommen wir nicht zu kurz. Wir verstehen es, Feste zu feiern und miteinander angenehme und schöne Stunden zu verbringen. Denken wir nur zurück an unsere Kameradschaftsabende, an Jahresabschlussfeste, an unsere Ausflüge und Wanderungen, aber vor allem auch an die unvergessenen Stunden nach unseren Veranstaltungen.

Was hindert Sie daran, sich mit ihrer Familie oder als Alleinstehende/r in unserer Gruppe aktiv einzubringen? Bei Adolph Kolping waren alle Menschen herzlich willkommen – so ist es auch bei uns und wenn es nur sporadisch der Fall sein sollte.

Wir würden uns über ihr Mitwirken sehr freuen.

Turandot - eine mitreißende Oper um eine eiskalte Prinzessin

Drucken

Samstag, 25.04.20, Großes Haus, Staatstheater Karlsruhe
Beginn 15.00 Uhr in Karlsruhe, Abfahrt in Lautenbach ca. 12.45 Uhr

Turandot

Liebe Kolpingsmitglieder mit Partner, sehr geehrte Einwohner und Gäste,

Das Staatstheater Karlsruhe bringt das Stück um Verführung und Macht zusammen mit vier internationalen Institutionen auf die Bühne. Das Konzept erarbeitet und realisiert der Mailänder Opern und Schauspielregisseur Fabio Cherstich gemeinsam mit der vierköpfigen Moskauer Künstlergruppe AES+F, die mit Turandot ihre erste Oper ausstattet.

Es ist diese Musik kombiniert mit dieser Geschichte, die uns bei «Turandot» packt, der letzten Oper von Giacomo Puccini mit ihren weltberühmten Arien. Die Geschichte der herzlosen Prinzessin zieht die Zuschauer in ihren Bann – und das bis heute.

Wir fahren mit Privat-PKWs nach Bühl, von dort mit dem Zug nach Karlsruhe und wieder zurück. Kosten für den Eintritt ins Staatstheater und die Fahrtkosten betragen 17,-- € je Person. Diese Karten sind sehr begehrt, daher ist der Anmeldeschluss bereits am 31.12.2019 notwendig.

Anmeldung zu dieser Liebhaberfahrt bei Bernhard Kohler, Telefon 07802 / 3197, der auch Auskünfte geben kann oder bei Ludwig Streif, Telefon 07802 / 1261. Hierzu laden wir neben allen Mitgliedern mit ihren Partnern auch alle Bürger aus Lautenbach und der Region sowie alle Gäste recht herzlich ein. Wir freuen uns über ihren Besuch.

Kolpingsfamilie Lautenbach

joomla 1.6 templates free
Copyright © 2020 Kolpingsfamilie Lautenbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
By Joomla 1.6 templates free